Zusatzausbildung Klangmassage bei Schwangeren und Babys

In dieser Zusatzausbildung vermittelt Tanja Draxler, wie mit Hilfe von entspannenden Klangmassagen und Tonpunkturen Schwangere und/oder Babys Oasen der Ruhe und tiefe Entspannungszustände erleben.

Klangarbeit mit Schwangeren

Werdende Mütter  lieben es, mit Klängen, Klangmassagen und Klangreisen verwöhnt zu werden.
In dieser Zusatzausbildung erfährst du verschiedene Möglichkeiten, wie du werdende Mütter in der Schwangerschaft unterstützen kannst:

Inhalt:

  • Klangmeditationen für Schwangere
  • Entspannte, alternative Geburtsvorbereitung
  • Wie platziere ich eine Schwangere bei der Klangmassage
  • Hintergrundwissen zu einer entspannter Schwangerschaft
  • Gehirnforschung und Stressverhalten
  • Stärkung des Urvertrauens
  • Worauf ist bei einer Schwangeren zu achten
  • Geburtsvorbereitende Tonpunktur mit Planetenstimmgabeln
  • geeignete Klanginstrumente in der Schwangerschaft
  • unterstützende ätherische Öle in der Schwangerschaft

Klangarbeit mit Babys

Mit Hilfe von Klanginstrumenten wie der Klangschale, dem Koshi Klangspiel, der Elfenklangkugel und der Planetenstimmgabel können wir Babys in den verschiedensten Bereichen unterstützen, Ruhe und Entspannung zu erleben, aber auch ihre Selbstheilungskräfte (wie z.B. bei Schnupfen) anzuregen.

Inhalt:

  • Welche Klanginstrumente eignen sich am besten für Babies?
  • Wie setze ich diese Instrumente bei Babys ein?
  • Wie platziere ich Babys?
  • Tonpunktur mit Planetenstimmgabeln bei Bauchschmerzen, Schnupfen, Fieber usw.

Aufbau der Online Ausbildung:

Die Ausbildung besteht aus drei Livestreams, drei Videolektionen sowie begleitenden Meditation in MP3.

Jeder Livestream wird aufgezeichnet und steht für die TeilnehmerInnen 6 Monate lang zur Verfügung. Wenn die TeilnehmerIn am Abend nicht live dabei sein kann, steht die Aufzeichnung gleich im Anschluss zur Verfügung.

Dein Skript, drei zusätzliche Videolektionen sowie Meditationen als MP3 werden begleitend zu den Livesessions im Mitgliederbereich freigeschalten.

Zielgruppe: KlangmasseurInnen, Klangpädagoginnen,  EnergetikerInnen, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Eltern, Schwangere, Mütter, Interessierte, die gerne mit werdenden Müttern und/oder Babys arbeiten.

Menü