#053 Drei Tipps, die dich sofort besser fühlen lassen

Tipps Entspannter Herbst

Für einen entspannten Start in den Herbst

In dieser Episode erfährst du:
  • Wie du mit drei einfachen Übungen sofort deine Stimmung heben kannst
  • Wie du das Urlaubsgefühl der Sommermonate mit in den Herbst nehmen kannst
  • Was es mit den Worten Augenblick, Körper und weich auf sich hat
  • Was dich im Herbst in meinem Podcast und meinen Online-Programmen erwartet

Im Urlaub am Meer oder in den Bergen und dem warmen Sonnenschein auf der Haut, fällt es wesentlich leichter, in den Moment einzutauchen, sich zu entspannen und wohlzufühlen.

Jetzt werden die Tage wieder kürzer, das kühlere Wetter lässt uns in unsere Wohnungen zurückziehen. Die Arbeit ruft, die Schulen laufen auf Hochtouren. Wie können wir mitten im Alltag die angenehmen Gefühle des Sommers erleben und gut für uns und unser Wohlbefinden sorgen?

Das erfährst du in meiner heutigen Podcastepisode. Du bekommst drei Tipps, wie du ein tiefes Gefühl der Entspannung, Präsenz und Gelassenheit jederzeit hervorrufen kannst. Du lernst mit deinem Körper zu sprechen und dich liebevoll an ihn zu wenden.

Außerdem erfährst du am Ende der Episode, wie ich dich in dein entspanntes Leben voller Energie begleiten möchte. Es gibt eine kurze Vorschau auf die kommenden Podcastepisoden und auch meine brandaktuellen Online-Programme, die dich in die neue Zeit begleiten möchten.

Komme im Augenblick an

Wir können uns das Leben als eine Linie vorstellen. Die Vergangenheit liegt hinter uns und reicht weit zurück, die Zukunft liegt vor uns und ist in unbekannter Ferne. So erkennen wir, dass die Gegenwart ein Punkt auf dieser Linie ist, der sich ständig fortbewegt. Wirklich leben, atmen, aktiv sein können wir immer nur im Zeitfenster dieses Punktes. Der Augenblick ist das, was zählt.

Vielleicht neigst auch du dazu, dich mit Vergangenem zu beschäftigen oder dir Gedanken über deine Zukunft zu machen. Fragen dich, wieviel Aufmerksamkeit du dem gegenwärtigen Moment schenkst. Nimm ein paar tiefe Atemzüge und komme im Augenblick an. Denn er ist das Leben in seiner reinsten Form.

Spüre deinen Körper

Unser Körper ist unser bester Freund auf dem Weg in ein achtsames, gelassenes Leben. Er hilft uns, nach innen zu lauschen, Körpersymptome und Gefühle besser zu verstehen. Es ist sehr hilfreich, ein gutes Körpergefühl zu entwickeln, um in Kontakt mit sich selbst zu sein.

Wenn du wieder lernst, aufmerksam die Zeichen des Körpers wahrzunehmen, teilt dir dein Körper mit, wann es notwendig wäre, eine Pause einzulegen, ein Glas Wasser zu trinken, einmal tief durchzuatmen oder aufzustehen und in Bewegung zu kommen.

Aber durch ein wochen-, monate- oder gar jahrelanges Ausblenden und Übergehen der unterschiedlichsten Körpersymptome, bauen sich regelrecht Areale in unserem Gehirn ab, die für das Wahrnehmen sensorischer Reize zuständig sind. Hirnregionen, die wir jedoch mit Begeisterung nutzen, entwickeln sich großartig und werden im Laufe der Zeit immer größer.

Ein weicher Bauch hilft dir, dich zu entspannen

In der Achtsamkeitspraxis wird gerne der sogenannte Bodyscan durchgeführt. Dabei schenkst du einem Körperteil nach dem anderen deine volle Aufmerksamkeit. Während der Bodyscan-Meditation nimmst du die unterschiedlichen Körperteile einfach nur wahr, ohne diese zu verändern oder zu beurteilen.

Sehr schön ist es auch, sich vorzustellen, dass ein Körperteil ganz weich wird. Vor allem beim Bauch wirkt sich dies effektiv auf unser gesamtes Wohlbefinden aus. Denn die meisten von uns haben einen angespannten Bauch. Dies kommt einerseits von falscher Körperhaltung oder sitzenden Tätigkeiten, aber auch mentale Anspannung und Stress machen sich in einem angespannten Bauch bemerkbar.

Spüre doch gleich jetzt bewusst deinen Bauch. Wie fühlt er sich an? Spüre einfach, ohne beurteilen zu wollen. Einfach nur wahrnehmen. Und jetzt stelle dir vor, wie dein Bauch weich wird. Auch ganz tief drinnen. Sage dir innerlich die Worte „weicher Bauch“ während du ein- und ausatmest. Genieße das wohlig, warme Körpergefühl, dass sich in dir ausbreitet.

Abonniere meinen Podcast auf Apple, Spotify oder jeder beliebigen Android-App, damit du keine Folge mehr verpasst. Wenn dir meine Episoden gefallen, freue ich mich sehr über eine positive Bewertung bei Apple.

Subscribe on Android
Spotify Podcast Link

Und jetzt viel Spaß beim Hörgenuss!

Deine

 

 

Shownotes

Online-Ausbildung Integrative Klangpädagogik

Mein neues Kartenset für Achtsamkeit

Mehr von Tanja Draxler findest du hier:

Facebook-Seite Tanja Draxler

Facebook-Gruppe Tanja Draxler

Instagram Tanja Draxler

YouTube Tanja Draxler

Ich freue mich über deine Fragen, Anregungen oder Feedback unter:

kontakt@neuewege.at

Mehr Tipps rund um ein gelassen – entspanntes Leben voller Energie?

Du möchtest weiterhin regelmäßig über ganzheitliches Selbstmanagement, Gelassenheitstraining und moderne Energiemedizin informiert werden? Dann trage dich hier kostenlos ein:

Jederzeit mit einem Klick abmelden! Ich liebe den Datenschutz und somit behandle ich deine Daten außerordentlich vertraulich.

IMpulse live auf Facebook

Hier geht es zur MY LIFE FACEBOOKGRUPPE!

Nächster Beitrag
#054 Kinder des neuen Jahrtausends – Aufwachsen in Achtsamkeit
Vorheriger Beitrag
#052 Crashkurs Meditation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü