Podcast

#036 Was willst du erschaffen?

2020 und die Macht deiner Gedanken

In dieser Episode erfährst du:
  • Wie unsere Vorstellungskraft auf unser Gehirn wirkt
  • Wie wir auch in Krisenzeiten Schöpfer unseres Lebens bleiben
  • Warum deine Gedanken deine Wirklichkeit erschaffen
  • Wie du die Macht der Gedanken nutzen kannst

Dieses turbulente Jahr hat uns ziemlich durcheinander gerüttelt. Wir mussten uns an ein neues Leben gewöhnen und mit Ängsten umgehen, die wir so vielleicht noch nicht kannten. Doch wie sehr diese Erfahrungen uns prägen und in uns nachwirken, können wir selbst bestimmen. Denn wir verfügen alle über ein einzigartiges Instrument, um das Leben nach unseren Vorstellungen zu erschaffen: die Macht der Gedanken.

Wir leben in einer Zeit des Wandels, die viele Herausforderungen mit sich bringt, aber auch neue Perspektiven eröffnet. Dabei müssen wir oftmals erst dunkle Phasen durchschreiten und unseren Schatten begegnen, bevor wir wieder Licht und Hoffnung sehen können.

Corona hat in den vergangenen Monaten sicher auch in deinen Gedanken viel Raum eingenommen. Wo wir auch hingeschaut oder hingehört haben, überall ist die Krise präsent. Im Alltag und Berufsleben, in den Schulen oder beim Einkaufen. Im Gespräch mit Nachbarn, Freunden, Familie und Kollegen.

Die Macht der Gedanken erschafft unsere Wirklichkeit

Unser Gehirn reagiert auf unsere Erfahrungen. Je häufiger und intensiver unsere Gedanken und Gefühle auftreten, desto stärkere neuronale Verbindungen entstehen in unserem Gehirn. So prägen wir durch unsere Gedanken unser Erleben und erschaffen dabei unsere eigene Wirklichkeit.

Wir können Krisen nicht verhindern, doch es liegt in unserer Hand, wie wir damit umgehen. Unsere Vorstellungskraft ist ein sehr wirkungsvolles Werkzeug, das wir auf unterschiedliche Weise für oder gegen uns einsetzen können. Wir können in unseren Ängsten versinken und uns von der Krise beherrschen lassen oder die Macht der Gedanken nutzen, um bewusste Entscheidungen zu treffen und uns auf das Positive im Leben auszurichten.

Trotz Unsicherheit und Nachrichtenflut können wir selbstbestimmt entscheiden, wohin wir unsere Aufmerksamkeit lenken und mit welchen Gedanken wir unser Gehirn füttern. Unser Denken und Fühlen bestimmt unsere Erfahrungen und damit bereiten wir den Weg für unsere eigene Realität. Je häufiger wir uns etwas vorstellen, umso stärker prägen sich diese Gedanken ein. Dabei entstehen in unserem Gehirn immer breitere Wege, die wir bald mühelos beschreiten können.

Auch in der Krise sind wir Schöpfer unseres Lebens

Vielleicht fragst du dich, wie du die Macht der Gedanken nutzen kannst, wenn um dich herum scheinbar die Welt zusammenbricht. Doch letztlich liegt auch hier die Antwort in der Freiheit unserer eigenen Entscheidung.

Natürlich dürfen wir unsere Ängste zulassen und durchleben. Sie gehören zum Kreislauf des Lebens und zum natürlichen Wachstums- und Entwicklungsprozess. Wir sollten uns aber nicht in unsere Ängste ergeben, sondern dürfen auch wieder Abstand gewinnen und unsere Energie auf positive Gedanken und Gefühle lenken. Das gelingt umso leichter, wenn wir unsere angsterfüllten Gedanken erst einmal wahrnehmen, um sie dann bewusst durch liebevollen Zuspruch zu ersetzen.

Innerer Rückzug und regelmäßige Achtsamkeitspraxis können uns dabei helfen, ruhig und klar zu werden und neu auszurichten. Schaffe dir deshalb im Alltag immer wieder kleine achtsame Pausen, um tief durchzuatmen und bei dir selbst anzukommen.

Die Macht der Gedanken ist ein Geschenk für deine persönliche Freiheit

Was wir in die Welt bringen, fließt zu uns zurück. Du entscheidest, welche Schwingungen du aussendest, was du nähren und wachsen lassen willst. Die Macht der Gedanken ist ein Geschenk, um dein Leben frei zu gestalten.

Jeder liebevolle Gedanke ist ein weiterer Schritt auf deiner Lebensbahn. Eine weitere Verknüpfung in deinem Gehirn. Du bereitest mit der Macht der Gedanken den Nährboden, um deine Wirklichkeit von innen nach außen zu erschaffen. Deshalb lade ich dich herzlich ein, im Alltag achtsam mit deinen Gedanken zu sein und immer wieder bewusst zu entscheiden, in welcher Energie du schwingen willst.

Gerne unterstütze ich dich dabei im Dezember mit meinem kostenlosen Adventkalender. An 24 Tagen erwarten dich Inspiration und Übungen zum Innehalten und Durchatmen. Um dir positive Energie zu schenken und deine Gedanken auf all die wunderbaren Geschenke auszurichten, die dich im Leben bereits umgeben.

Abonniere meinen Podcast auf iTunes, Spotify oder jeder beliebigen Android-App, damit du keine Folge mehr verpasst. Wenn dir meine Episoden gefallen, freue ich mich sehr über eine positive Bewertung bei iTunes.

Subscribe on Android
Spotify Podcast Link

Und jetzt viel Spaß beim Hörgenuss!

Deine

 

 

Shownotes

Anmeldung zum kostenlosen Adventkalender 2020
Mehr von Tanja Draxler findest du hier:

Facebook-Seite Tanja Draxler

Facebook-Gruppe Tanja Draxler

Instagram Tanja Draxler

YouTube Tanja Draxler

Ich freue mich über deine Fragen, Anregungen oder Feedback unter:

kontakt@neuewege.at

Mehr Tipps rund um ein gelassen – entspanntes Leben voller Energie?

Du möchtest weiterhin regelmäßig über ganzheitliches Selbstmanagement, Gelassenheitstraining und moderne Energiemedizin informiert werden? Dann trage dich hier kostenlos ein:

Jederzeit mit einem Klick abmelden! Ich liebe den Datenschutz und somit behandle ich deine Daten außerordentlich vertraulich.

IMpulse live auf Facebook

Hier geht es zur MY LIFE FACEBOOKGRUPPE!

Nächster Beitrag
#037 Aktiviere deine Herzintelligenz
Vorheriger Beitrag
#035 Loch oder Pforte – wie du stark und positiv bleibst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü